Mit Facebook einloggen Mit Google ein loggen

Texte für die Hochzeitseinladung mit ROSEMOOD.de + Gewinnspiel - Hochzeitsblog Lieschen heiratet

Texte für die Hochzeitseinladung mit ROSEMOOD.de + Gewinnspiel - Hochzeitsblog Lieschen heiratet

via

Kennt ihr eigentlich schon den französischen Papeterie-Anbieter rosemood.de? Mein Herz schlägt ja für Hochzeitspapeterien und Papierprodukte jeder Art, daher freue ich mich heute ganz besonders, euch dieses sympathische Unternehmen vorzustellen und euch Tipps für den Text der Hochzeitseinladung zu geben.

Gegründet von einem frisch gebackenem, französischen Elternpaar, das auf der Suche nach eleganten, stilvollen Karten mit hoher Qualität und zu vernünftigen Preisen waren, online einfach nicht fündig wurden und so selbst vor drei Jahren in Paris das Atelier Rosemood gründeten und später nach Nantes umzogen. Seitdem verzaubern sie nicht nur Frankreich, sondern auch Deutschland mit ihren wunderbaren Designs und Karten.

Modernes Design mit individueller Gestaltung

Was mich persönlich überzeugt: Neben ihrem modernen Design präsentieren sich alle Entwürfe immer zurückhaltend und reduziert in der Gestaltung - herrlich angenehm für das Auge. Dabei sind alle Entwürfe so angelegt, dass ihr genug Platz für alle wichtigen Informationen rund um eure Hochzeit findet und diese auch in die richtige Form bringen könnt. Die voreingestellten Schriftarten, - farben und Textausrichtung lassen sich am PC oder mit dem Tablet einfach ändern. Dabei zeigt euch das Scroll-Menü bei der Gestaltung Farben und Schriftsarten an, die besonders gut mit dem Einladungsdesign harmonieren.

Wer sich vorab von der tollen Qualität überzeugen möchte, kann Musterkarten anfordern oder einmalig einen kostenlosen Probedruck der eigenen Karte bestellen. Highlight: Alle Bestellungen werden bei rosemood.de manuell überprüft. Das heißt, die Grafiker vor Ort prüfen, ob Bilder und Design für den Druck geeignet sind und retuchieren im Zweifel. Korrekturlesen, Layoutbearbeitung und Fotoretusche sind inklusive im Preis der EInladungen. Toller Service!

Natürlich kann man auch zwischen Papierstärken und farbigen Umschlägen auswählen, um der Hochzeitseinladung eine ganz individuelle Note zu geben.

Und hier nun zu den Tipps rund um das Thema Hochzeiteinladung, starten wir erst einmal mit dem Wichtigsten.

Die wichtigsten Fakten, die in jeder Einladung stehen sollten:

  • „Hochzeitseinladung" oder aber eine entsprechende Formulierung wie „Wir laden zur Hochzeit ein"
  • Eure Vornamen - aber denkt daran, eure komplette Nachnamen und Adresse ebenfalls anzugeben.
  • Datum mit Wochentag, Monat und Jahr
  • Ort der Trauung und Ort der Feier (ggf. mit Adressangaben)
  • Datum, bis wann sich eure Gäste mit einer Zu- oder Absage bei euch zurückmelden sollen

Bietet euch das Einladungsdesign genug Platz, um weitere Fakten unterzubringen, könnt ihr:

  • euren Leitspruch (Gedicht, Zitat) integrieren
  • den konkreten Tagesablauf integrieren
  • den Dresscode angeben
  • eine Anfahrtsbeschreibung angeben
  • auf Übernachtungsmöglichkeiten hinweisen
  • einen konkreten Hinweis auf eure Geschenkwünsche geben
  • die Trauzeugen mit ihren Kontaktdaten nennen
  • einen Hinweis integrieren, ob oder welche Art von Spielen ihr euch wünscht/nicht wünscht
  • sowie alle weiteren Informationen unterbringen, die für eure Hochzeitsgäste wichtig sind.

Weitere Tipps für eure Hochzeitseinladung:

  • Bleibt euch beim Design und Stil treu - in anderen Worten: Das Design eurer Einladung sollte dem Stil (und Farbkonzept) eurer Hochzeit entsprechen.
  • Gleiches gilt auch für die Wortwahl: Statt bekannter Textphrasen formuliert lieber nach eurem eigenen Sprachstil.
  • Habt ihr euch in ein Design verliebt, das beispielweise als Postkarte weniger Platz für Text bietet, könnt ihr umfassende Informationen einfach auf einer eigenen Webseite oder Blog (mit Passwort geschützt) angeben und allein den Link in der Hochzeitseinladung nennen.
  • Besonders praktisch sind natürlich alle Einladungsdesigns, die ebenfalls eine passende Antwortkarte, Kirchenheft, Menükarte und Dankeskarte oder auch passenden Anhänger beeinhalten. Da bieten die Designer von Rosemood wunderbare Entwürfe an!

Gewinnspiel mit Atelier Rosemood:

Gewinnt mit Atelier Rosemood eure Hochzeitspapeterie: Wir verlosen 3 x einen 30,- Euro Gutschein!

Hinterlasst hier einfach bis Sonntag, den 28. Mai 2017 (23:59 Uhr) einen Kommentar (bitte oben auf "Kommentare" klicken).
Bitte beachtet auch die Teilnahmebedingungen. Es entscheidet das Los. Viel Glück!

Viel Spaß beim Entdecken der Hochzeitseinladungen im Atelier Rosemood!

Liebe Grüße vom Lieschen

Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit rosemood.de entstanden, meine Meinung ist davon nicht beeinflusst. Merci!

Follow us on